Jugendwart

Paul von Schultzendorff (Jugendwart)

“Ich möchte die tollen Erlebnisse, die ich selber in meiner Kindheit bei den Jugendlehrgängen erleben durfte, an die nächste Generation weitergeben.”

Paul ist als ältester der vier Schultzendorff-Jungs praktisch mit den Hunden und der Meute auf dem Meutehof in Dorfmark aufgewachsen. Sein Großvater gründete die Meute in Dorfmark, wo sie noch heute stationiert ist. Seit Kindesbeinen sitzt er auf dem Pferd, reitet seit langem in der Equipage und kennt die Hunde sehr gut. Regelmäßig kommen die vier Brüder zusammen und dann wird gebaut, gehämmert, gemäht… neue Hindernisse werden gebaut, der Hundestall renoviert und das Trainingsgelände gepflegt.

Ein Highlight in seiner Jugend waren die Jugendlehrgänge, die er nun als Jugendwart gemeinsam mit seinem Cousin Cosimo leitet.

Johanna Vorreier (stellv. Jugendwart)

„Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich durch den Jugendlehrgang Mitglied der Meutefamilie geworden bin. Deshalb möchte ich gerne die Faszination für das Jagdreiten an die Jugendlichen weitergeben“

Johanna ist auf einem Hof in der nördlichen Altmark mit vier weiteren Geschwistern und vielen Pferden aufgewachsen. Das Züchten und Ausbilden von jungen Pferden ist nach wie vor Johannas große Leidenschaft, das sie gemeinsam mit Ihren Eltern und Geschwistern mit größter Perfektion lebt. Schon früh entdeckte sie die Niedersachsenmeute durch die Teilnahme an vielen Jugendlehrgängen in Dorfmark.